Spread the love

Millionen Besucher zieht es jedes Jahr in die großen Casino Metropolen auf der ganzen Welt. Riesige Spielbanken, in denen man sämtliche Klassiker wie Blackjack, Poker oder Roulette spielen kann, locken dort. Die Atmosphäre ist einfach unglaublich, luxuriöse Hotels und eindrucksvolle Events machen einen Aufenthalt in Las Vegas & Co zu einem besonderen Spektakel. Mittlerweile ist sogar ein richtiger Tourismuszweig für Casino Besucher entstanden, was einmal mehr Bände spricht.

Sin City – Las Vegas

Praktisch jeder auf der Welt weiß, dass Las Vegas die unangefochtene Hauptstadt der Glücksspiele ist. Der vielbesagte amerikanische Traum vom schnellen Reichtum sollte hier in Erfüllung gehen, folglich finden sich in Vegas wohl auch die meisten und spektakulärsten Möglichkeiten zu spielen. Berühmte Hollywood Filme wie „Casino“ oder „Hangover“ haben bereits das Thema Glücksspiel mit Las Vegas aufgegriffen und weltbekannt gemacht.

Somit ist die Stadt einer der größten Touristenmagnete in den USA. Im Jahr 2014 zum Beispiel besuchten die Stadt unglaubliche 40 Millionen Menschen. Es gibt mehrere berühmt berüchtigte Casinos wie zum Beispiel das „Caesars Palace“ mit fast 4000 Räumen und Suiten oder das „Venetian“. Fast alle Casino Giganten haben direkt ein angeschlossenen Hotel mit einem wirklich gigantischen Unterhaltungsprogramm. Das Nachtleben pulsiert und floriert in Las Vegas wie in kaum einer anderen Stadt. Viele Promis kommen die Stadt zudem besuchen und auch große Poker Events finden hier statt.

Spielbank Casino in Baden-Baden

Baden-Baden ist den meisten in erster Linie als Kurort mit seinen bekannten Thermalquellen ein Begriff. Allerdings ist die Stadt in Baden-Württemberg ebenso Heimat eines der elegantesten Casinos auf der Welt. Das Casino wird ebenfalls Spielbank genannt und befindet sich in den Räumen und Sälen des 200 Jahre alten Kurhauses. Die riesigen Räume erinnern stark an einen Palast, was für ein einmaliges Spielerlebnis sorgen wird. Blackjack, Roulette, Poker oder Baccara können hier unter anderem gespielt werden. Mehr als 100 Automatenspiele stehen ebenfalls zur Auswahl.

Casino von Monte Carlo in Monaco

Allein schon das Gebäude der Spielbank von Monte Carlo ist unglaublich beeindruckend im Beaux-Arts-Stil und wurde in den 1850er Jahren für ca. 4 Millionen Dollar geplant und 1863 fertiggestellt. Für alle europäischen Spieler ist die Spielbank wahrlich ein Mekka, welche die größte Einnahmequelle für die italienische Adelsfamilie Grimaldi darstellt. Die kolossale Halle besitzt insgesamt rund 1000 Automatenspielen und Dutzende Spieltische, an denen Roulette, Craps, Blackjack oder Trente gespielt werden können.

Atlantis Resort & Casino auf den Bahamas

Die Anlage wurde vom Südafrikaner Sol Kerzner erbaut für etwa 1 Milliarde Dollar. Auf dem Komplex befindet sich ebenfalls ein sehr teures Hotelapartment. Das Casino besitzt eine Fläche von 4500m² und ist folglich auch das größte in der Karibik. Neben den Spielmöglichkeiten, die es hier natürlich im Überfluss gibt, verfügt das Resort weit über 2000 Zimmer, Lagunen, Wasserfälle, mehrere Schwimmbereiche, Wasserrutschen, einen Yachthafen und zahlreiche weitere luxuriöse Anlagen, von denen die meisten wohl nur von träumen können. Daneben gibt es ein umfangreiches Sport- und Fitnessangebot, so dass man bei einem Besuch nicht außer Form kommt. Die Lage am türkisblauen Wasser ist natürlich umso schöner.

Wer lieber von Zuhause aus Zocken möchte, dem sagt vielleicht dieses auf https://www.onlineautomatenspiele.net/captain-cooks-casino-test/ zu.

Berühmte Casinos weltweit